Erfahren Sie mehr über die Gemeinschaftsschule... Alles über die HECTOR-Kinderakademie gibts hier! Alles über die Ganztagsschule an der GMS Achern Zu den Seiten der Werkrealschule: KLICK! Alles über die Grundschule: KLICK! Allgemeines der GMS Achern: KLICK!
Aktuelles • Newsarchiv :: 2014/2015 · Allgemeines
Sie befinden sich im Bereich GHWRS allgemein




Verabschiedung von Marianne Abel

Marianne Abel verabschiedet
 Geschätzte Kollegin an der Grund- und Werkrealschule Achern geht in den Ruhestand.

In einer kleinen Feierstunde verabschiedeten Schulleiter Edgar Gleiß, das Kollegium der Grund-und Werkrealschule Achern sowie ihre Schüler Marianne Abel. Mit schwungvollen Liedern des Lehrerchors in Begleitung der Lehrerband wurde auf das Leben nach der aktiven Arbeitszeit hingewiesen, auf einen Lebensabschnitt, in dem nun mehr Zeit ist für Wandern und Radeln, aber auch für Besuche der Kleinkunstbühne der Region. Die Schüler der Klasse 4b überreichten ihr Glückwünsche in Form von Abschiedsbriefen und erinnerten an die schönsten Momente in ihrer zweijährigen Schulzeit mit ihrer geliebten Klassenlehrerin.

Schulleiter Edgar Gleiß würdigte in seiner Laudatio das überaus freundliche, ausgeglichene Wesen der scheidenden Lehrerin, die im Kollegium geschätzt und sehr kooperativ war, ihren Beruf als Berufung sah. Ihr Umgang mit den Kindern war stets emphatisch, aber auch konsequent, wenn es erforderlich war. Die Schüler gingen sehr gern zu ihr und wurden, je nach Kompetenzen, gut auf die weiterführenden Schulen vorbereitet. Den vielen Veränderungen in der Schullandschaft habe sie sich angepasst und flexibel gezeigt.

Nach dem Abitur am Wirtschaftsgymnasium in Offenburg studierte Abel an der Pädagogischen Hochschule in Karlsruhe die Fächer Deutsch, Sport und ev. Religion. Nach dem 1. Staatsexamen 1974 führte sie ihre erste Dienststelle nach Diersheim, an die Außenstelle der GHS Rheinbischofsheim um anschließend, von 1980 bis 1985, nach Rheinbischofsheim zu wechseln. In dieser Zeit war sich auch ein Jahr als Krankheitsvertretung im Einsatz. Nach der Geburt ihrer Tochter  Annkatrin legte sie 1985 eine einjährige Babypause ein. Im Anschluss daran unterrichtete sie 23 Jahre lang an der Grundschule in Helmlingen, bis sie sich 2009 nach Achern versetzen ließ.

Diesen Schritt habe sie nie bereut, betonte Abel in ihren abschließenden Worten. Obwohl der Wechsel mehreren Kulturschocks gleichkam – Klassengröße verdoppelt, von braven Dorfkindern zu einer multikulturellen Klassenzusammensetzung, Lehrerkollegium vervielfacht -  fühlte sie sich sofort aufgenommen und wohl. Der Umgang im Kollegium war stets herzlich und hilfsbereit, hier lernte sie Kooperation kennen und schätzen. Besonders dankte sie der Schulleitung Edgar Gleiß und Sabine Riehle, aber auch ihrem Koklassenlehrer Horst Kosmalla, mit dem sie so manchen verhaltensoriginellen Schüler wieder in die Spur brachte.
Horst Kosmalla, wertgeschätzter Kollege und Freund, übermittelte als Personalratsvorsitzender nicht nur besondere Glückwünsche, sondern erinnerte nochmals an besondere Highlights in der fünfjährigen Zusammenarbeit
 

 

 

 








Home | Kontakt | Lage in Achern | Impressum | Datenschutz | Sitemap

  

© 2015 Gemeinschaftsschule Achern
Kirchstraße 15-19 / Berliner Straße 3 · 77855 Achern · http://www.gmsachern.de
Tel. (0 78 41) 6 42-17 00 · Fax (0 78 41) 6 42-17 19 · e-mail: info@gmsachern.de
Alle Rechte vorbehalten.
  Stichwortsuche:
  Seite ausdrucken: