Erfahren Sie mehr über die Gemeinschaftsschule... Alles über die HECTOR-Kinderakademie gibts hier! Alles über die Ganztagsschule an der GMS Achern Zu den Seiten der Werkrealschule: KLICK! Alles über die Grundschule: KLICK! Allgemeines der GMS Achern: KLICK!
Aktuelles • Newsarchiv :: 2014/2015 · Allgemeines
Sie befinden sich im Bereich GHWRS allgemein




Wechsel in der Vereinsführung -
Neuwahlen beim Förderverein

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Grund- und Werkrealschule Achern standen neben dem Tätigkeits- und Kassenbericht auch Neuwahlen an.

Zunächst gab Schulleiter Edgar Gleiß, der Kraft Amtes einer der Vorstände des Vereins ist, einen kurzen Rückblick über die Tätigkeiten und Wirkungsfelder des Fördervereins. So werden Schulprojekte, die das Profil der Schule sehr stark prägen, seit Jahren finanziell unterstützt. Die Waldpädagoginnen, die mit allen Grundschulklassen zweimal im Schuljahr einen Tag im Waldklassenzimmer verbringen, werden zu 100 % finanziert. Einen Zuschuss erhalten die Werkrealschulklassen, die die Waldpädagogik fortsetzen und mehrere Walderlebnistage im Höllhof verbringen. Des Weiteren gäbe es das Projekt Klasse 2000, das der Gesundheitserziehung und der Stärkung des Selbstwertgefühls dient, nicht, wenn nicht der Förderverein als Pate aufgetreten würde. Der Mathematikwettbewerb Känguru in der Grundschule und der Englischwettbewerb Big Challenge werden neben anderen Aktivitäten jedes Jahr bezuschusst, ebenso die Mentoren- und Streitschlichterausbildung.
Besonders großen Anklang bei allen Schülern der Klassenstufen 1 bis 7 fand das neue Spielgerät, ein Klettergerüst, das nach der Neugestaltung des Schulhofes vom Förderverein gespendet wurde und das in den Pausen sowie in der Mittagszeit und in der Ganztagsschule stark genutzt wird.

Als Einnahmequellen nannte Gleiß die Bewirtung beim zweijährig stattfindenden Schulfest und den Erlös des Adventsbasars sowie die Mitgliedsbeiträge und Spenden. Zweckgebunden spendet der Kiwanis-Club zur Unterstützung von Kindern in der Ganztagsbetreuung und für Einzelförderung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch ab Klasse 7. Die Neumayer-Stiftung finanziert zu einem Großteil das Musische Projekt der Grundschule, wodurch es jedem Kind ermöglicht wird, ein Instrument zu erlernen. Für das Grundschulprojekt, SeSiSta (Selbstbewusst – Sicher- Stark) wurde im vergangenen Jahr von den Acherner Unternehmen Bold und Stinova sowie vom Eurocercle gespendet, im Jahr 2014 übernahm dies die Acherner Bürgerstiftung.

Nachdem Simone Pütz den Tätigkeitsbericht mit Zahlen unterlegt hatte, die Ein- und Ausgaben gegenübergestellt und den aktuellen Kassenstand offen gelegt hatte, konnte die alte Vorstandschaft einstimmig entlastet werden.
Aus der Vorstandschaft schieden die Gründungsmitglieder Eberhard Morbach (Vorsitzender) und Christian Fuchs (Schriftführer) aus, ebenso Volker Rung, der das Amt eines Vorsitzenden über viele Jahre innehatte und Simone Pütz als Schatzmeisterin. Gleiß dankte Ihnen für die jahrelange Bereitschaft im Dienste der Kinder und Jugendlichen ehrenamtlich tätig zu sein und die Geschicke der Schule mitzugestalten und nicht selten erst zu ermöglichen.

Zur Wahl stellten sich Stephanie Bold und Ramona Mannhardt als Vorsitzende, Tobias Klemm als Schatzmeister und Alke Büttner als Schriftführerin, die einstimmig gewählt wurden. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung setzte sich das neue Gremium zur ersten Besprechung des weiteren Vorgehens und Planung der nächsten Schritte zusammen.

 

Bildl:
Alter und neuer Vorstand vor dem vom Förderverein gespendeten Klettergerät.
Von links: E. Morbach, Schulleiter E. Gleiß, Elternbeiratsvorsitzende C. Dohmen, R. Mannhardt, S. Bold, T. Klemm, A. Büttner, C. Fuchs, S. Pütz

 








Home | Kontakt | Lage in Achern | Impressum | Datenschutz | Sitemap

  

© 2015 Gemeinschaftsschule Achern
Kirchstraße 15-19 / Berliner Straße 3 · 77855 Achern · http://www.gmsachern.de
Tel. (0 78 41) 6 42-17 00 · Fax (0 78 41) 6 42-17 19 · e-mail: info@gmsachern.de
Alle Rechte vorbehalten.
  Stichwortsuche:
  Seite ausdrucken: