Erfahren Sie mehr über die Gemeinschaftsschule... Alles über die HECTOR-Kinderakademie gibts hier! Alles über die Ganztagsschule an der GMS Achern Zu den Seiten der Werkrealschule: KLICK! Alles über die Grundschule: KLICK! Allgemeines der GMS Achern: KLICK!
Aktuelles • Newsarchiv :: 2014/2015 · Allgemeines
Sie befinden sich im Bereich GHWRS allgemein




Verabschiedung

Die Grund- und Werkrealschule Achern verabschiedet beliebte Kollegin

"Dont’t worry- be happy!“" - Wenn eine Kollegin nach 39- jähriger Zugehörigkeit ein Kollegium verlässt, dann geschieht dies mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Der Lehrerchor der Grund- und Werkrealschule Achern brachte dies bei der Verabschiedung von Johanna Droll, den diese mit ihren Kollegen, aber auch einer großen Zahl ehemaliger Weggefährten feierte, mit diesem Lied auf den Punkt. In ihrer Begrüßung betonte Konrektorin Sabine Riehle die große Wertschätzung und Beliebtheit seitens des gesamten Kollegiums. Die Schüler der Klasse 1b dankten ihrer Klassenlehrerin mit einem Abschiedslied, begleitet von zwei Violinespielern aus der eigenen Reihe und überbrachten einen Strauß bunter Wünsche. Den Blick in die Zukunft ließ Schulleiter Edgar Gleiß schweifen, deren Tage sicherlich manche Fragen und Rätsel bereit halten, aber er schaute auch zurück in die Vergangenheit, auf die Lebensgeschichte und hier vor allem auf die berufliche Zeit .

So studierte Droll nach ihrem Abitur von 1969 bis 1972 an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg im Stufenschwerpunkt Hauptschule die Fächer Mathematik und Erdkunde. Ihre erste Dienststelle war die Volksschule in Ottenhöfen. 1974 ließ sie sich dann nach Achern versetzen wo sie 1975 die zweite Dienstprüfung ablegte und planmäßig angestellt wurde. Im Mai 1987 wurde sie Beamtin auf Lebenszeit. Aus familiären Gründen arbeitete sie ab 1977 in Teilzeit, allerdings dann in der der Grundschule, nicht mehr im studierten Schwerpunkt, mit einer Unterbrechung im Schuljahr 86/87, in dem sie in der Schule für Kranke im Krankenhaus Achern tätig war.

In den 39 Jahren pädagogischer Arbeit an der GWRS Achern war sie eine feste Größe im Anfangsunterricht, arbeitete hier vorbildlich, was die große Wertschätzung seitens der Eltern bestätigt. Ihre Arbeit war geprägt von einer ganzheitlichen Schülerförderung, wobei ihre geduldige Art mit Kindern umzugehen besonders hervorzuheben ist. Johanna Droll wurde als Persönlichkeit erlebt, die mit Leib und Seele Lehrerin war, jeden Tag gerne in die Schule kam, im Kollegium als unkompliziert, bescheiden und zurückhaltend mit hoher Personalkompetenz und Kooperationsbereitschaft sehr geschätzt war und hohe Anerkennung genoss.

In den 20 Jahren als Kooperationslehrerin mit der Kindertagesstätte zeigte sie hohe Zuverlässigkeit. Gleiß dankte der scheidenden Kollegin für ihr Engagement, ihre Gewissenhaftigkeit, ihre hohe Empathie sowie der  persönlichen positiven Beziehung, bevor er sie ins Sabbatjahr und den anschließenden Ruhestand verabschiedete.

 

Weitere Bilder befinden sich in der Bildergalerie. Bitte hier klicken.








Home | Kontakt | Lage in Achern | Impressum | Datenschutz | Sitemap

  

© 2015 Gemeinschaftsschule Achern
Kirchstraße 15-19 / Berliner Straße 3 · 77855 Achern · http://www.gmsachern.de
Tel. (0 78 41) 6 42-17 00 · Fax (0 78 41) 6 42-17 19 · e-mail: info@gmsachern.de
Alle Rechte vorbehalten.
  Stichwortsuche:
  Seite ausdrucken: